Großereignis Gläubigerversammlung / Erste Abschlagszahlung ab 2020

Noch zwei Tage zur größten Gläubigerversammlung in der Geschichte Deutschlands

Die bisher größte Gläubigerversammlung geht in wenigen Tagen in die erste Runde. Hier wird Dr. Jaffé als vorläufiger Insolvenzverwalter erstmals über die Krisenursachen und die Verwertung des noch vorhandenen Vermögens der P&R-Unternehmen berichten. Bei Insolvenzen ist diese erste Versammlung richtungsweisend, da neben den Schuldnern auch der Gläubigerausschuss zu Wort kommen. Der Gläubigerausschuss hat hierbei vor allem eine Kontroll- und Unterstützungsfunktion gegenüber dem Insolvenzverwalter. In den anschließenden Abstimmungen besteht für die Gläubiger die Möglichkeit, das Insolvenzverfahren entscheidend zu beeinflussen; zum Beispiel dahingehend, dass der Insolvenzverwalter bestätigt oder abgewählt wird.

 

Abschlagszahlungen ab 2020

Bedingt durch das fortgeschrittene Alter der meisten Anleger strebt Dr. Jaffé nach eigenen Angaben möglichst schnelle Abschlagszahlungen an: „Wenn wir bei der koordinierten Verwertung wie geplant und ungestört vorankommen, erscheint eine erste Zahlung an die Gläubiger im Jahr 2020 möglich“. Da die Sicherungs- und und Stabilisierungsmaßnahmen noch nicht endgültig abgeschlossen sind, handelt es sich hier allerdings nur um eine grobe Prognose.

Da die Berichtstermine für drei P&R-Gesellschaften abgehandelt werden müssen, erstreckt sich die Veranstaltung über zwei Tage: Am Mittwoch beginnt die Versammlung mit der P&R Gebrauchtcontainer Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH. Hierfür haben sich circa 4000 Anleger angemeldet. Ab acht Uhr morgens beginnt der Einlass.

Am Donnerstag geht es weiter mit der P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH, hier ist ebenfalls Einlass ab acht Uhr morgens. Um 15 Uhr beginnt der Berichtstermin für die P&R Transport-Container GmbH, wobei der Einlass eine Stunde früher beginnt. Hier werden circa 1900 und 3200 Anleger erwartet.

Sollten Sie zu einem der Berichtstermine erscheinen wollen, ist es wichtig, dass sie pünktlich erscheinen und möglichst auf Gepäck verzichten. Ebenfalls sollten Sie Ihre Zutrittskarte sowie Ausweisdokumente griffbereit halten. Die Veranstaltungen richten sich explizit an Gläubiger, deswegen sind Ehepartner und sonstige Gäste nicht gestattet.

Unsere Kunden werden auf der Gläubigerversammlung von der Rechtsanwaltskanzlei TILP vertreten, sofern Sie eine entsprechende Vollmacht ausgefüllt haben. Unabhängig davon, ob Sie die Kanzlei TILP beauftragt haben oder nicht, erhalten Sie vom Anlegerbund P&R im Nachgang eine Zusammenfassung über den Ablauf und die Ergebnisse der Gläubigerversammlung.

 

Aktuelle Pressestimmen:

Handelsblatt

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Investmentcheck.de

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.